Zahnarzt Neuss Holzheim - Jonek / Gensior - Slider - Amalgam entfernen

Amalgam entfernen
Bei Ihrem Zahnarzt Neuss Holzheim

In unserer Praxis verwenden wir kein Amalgam – und das bereits seit vielen Jahren! Stattdessen arbeiten wir bei Ihrem Zahnarzt Neuss Holzheim mit Füllungsmaterialien wie Kunststoff oder Keramik. So können wir Ihnen gut verträgliche und ästhetische Füllungen bieten – auch ganz ohne Zuzahlung.

Amalgam entfernen – Neuss Holzheim bietet Spezialisten

Zahnarzt Neuss Holzheim - Jonek / Gensior - Leistungen - Amalgamentfernung

Bereits im Jahr 2009 haben wir begonnen unsere Praxis umzustellen und kein Amalgam mehr zu verwenden. Damit gehen wir mit der Zeit – Amalgam darf schon jetzt laut einer EU-Verordnung nicht mehr bei Kindern unter 15 Jahren und bei schwangeren oder stillenden Frauen verwendet werden. Der Einsatz von Amalgam wird auch in Zukunft gesetzlich immer mehr eingeschränkt werden.

Wir bringen viel Kompetenz und Erfahrung im Bereich Amalgamsanierung mit und können einen Füllungsaustausch ganz einfach vornehmen. Dabei entfernen wir das schädliche Amalgam und ersetzen es durch zahnfarbene Kunststofffüllungen. Selbstverständlich achten wir darauf, Sie, uns und die Umwelt vor Amalgamresten zu schützen. Wir ergreifen Sicherheitsmaßnahmen wie die Abdichtung Ihres Mundraums, um Sie vor Amalgamresten und entstehenden Dämpfen zu schützen. Der Amalgamabscheider an unseren Stühlen stellt sicher, dass das Amalgam nicht in den Abfluss gerät und von uns im Anschluss fachgerecht entsorgt werden kann.

Kunststoff: gesundheitlich & ästhetisch die bessere Lösung

Statt Amalgam verwenden wir Kunststoff. Dieser ist langlebig und lässt sich den eigenen Zähnen farblich gut anpassen. Mit einer Kunststofffüllung haben Sie nicht nur die gesundheitlich bessere Variante – auch Ihr Lächeln profitiert von einer guten zahnfarbenen Ästhetik.

Wir möchten nicht, dass Sie aus der Not heraus bei einer erforderlichen Füllung Amalgam wählen müssen – deswegen bieten wir Ihnen Kunststofffüllungen bei uns zuzahlungsfrei an! Die Kunststofffüllung ist eine qualitativ hochwertige Versorgung und damit möchten wir einen Grundstein für eine langlebige Zusammenarbeit mit Ihnen als Patienten legen.

Warum Amalgam entfernen?

Zahnarzt Neuss Holzheim - Jonek / Gensior - Leistungen - Parodontologie

Das Material Amalgam ist zwar billig, leicht zu verarbeiten und langlebig – besteht jedoch zu circa 50% aus Quecksilber. Quecksilber ist ein Gift, dass sich im Gewebe des Körpers absetzt und vor allem Nieren, Leber und Gehirn schädigt. Neben den schädlichen Auswirkungen auf den Körper ist Amalgam auch ästhetisch betrachtet nicht zu empfehlen, da es sich mit seiner dunklen Farbe sehr auffällig vom natürlichen Zahn abhebt.

Amalgam kann über verschiedene Wege in den Körper gelangen. Zum einen direkt über die Zahnsubstanz in den Kieferknochen und von dort in den restlichen Körper, zum anderen können Teile der Amalgamfüllung, die sich gelöst haben, eingeatmet werden. Zudem kann sich Quecksilber aus den Füllungen lösen und somit ebenfalls eingeatmet oder heruntergeschluckt werden.

Amalgam kann folgende Nebenwirkungen haben:

  • Allergische Reaktionen wie Hautausschlag

  • Kopfschmerzen

  • Schlafstörungen

  • Schleimhautveränderungen im Mund-, Hals- und Rachenbereich

  • Nierenerkrankungen
  • Haarausfall
  • Schwächung des Abwehrsystems

  • depressive Stimmungslage

  • Konzentrationsstörungen

  • chronische Müdigkei

  • Schwindel
  • Metallgeschmack

  • unerfüllter Kinderwunsch

  • erhöhte Krebsanfälligkeit

Selbstverständlich können diese Symptome auch andere Ursachen haben und lassen sich nicht sicher auf Amalgamfüllungen im Mund zurückführen. Doch können Krankheiten durch Amalgam ausgelöst oder verstärkt werden.

Amalgam entfernen – informieren Sie sich bei uns, wir beraten Sie gerne!

Haben Sie Fragen zu unserer Praxis oder unseren Leistungen?

Rufen Sie uns einfach an oder wenden Sie sich per Mail an uns, wir helfen Ihnen gerne weiter.